Montage en atelier

Sobald der Holzteil des Soundboards vom Tischler hergestellt wurde, bringen wir ihn in unsere Werkstatt in Düdingen (Düdingen). Hier bauen wir den gesamten elektronischen Teil zusammen, führen Messungen, Kalibrierungen und Tests durch. Das Soundboard wird dann im Showroom wie ein Musikinstrument gereift, sodass es bereits einen "reiferen" Klang liefert, wenn es beim Kunden aufgestellt wird.

mehrere Schritte

 

Für die Montage des elektronischen Teils des Soundboards sind mehrere Schritte erforderlich

 

Das Board (Vorderteil aus Tonholz) verlässt die Werkstatt mit seinem endgültigen Finish. Er wird dann zusammen mit der hinterer Teil in die Elektronikwerkstatt gebracht.

 

Der erste Schritt ist das Verkleben der Exciters sowie die Tests ihrer Impedanz (nicht verklebt und verklebt).
Der zweite Schritt ist die Verdrahtung der Exciters.
Nach der Verdrahtung wird erneut eine Impedanzmessung durchgeführt, um sicherzustellen, dass das Kabel und die Lötstellen zuverlässig sind.
Die Innenseite der hinterer Teil ist akustisch isoliert
Alle Teile werden dann zusammengesetzt und das fertige Soundboard wird durch Messen und Abhören getestet.

Zurückkehren